Image and video hosting by TinyPic

RIZBO wurde im ehemaligen Jugoslawien geboren und kam während des Bürgerkriegs nach Deutschland. Im Jahre 2002 fing er an zu produzieren und begann parallel mit einem Studium an der SAE (School of Audio Engineering), welches er erfolgreich abschloss. 2003 lernte er Slick One (Selfmade Records) über die Ex-Yu Musikszene kennen, bis dato hatte er nur für Rapper im ehemaligen Jugoslawien produziert.

Rizbo wurde exklusiver Producer für Selfmade Records und feierte mit Favorites "Ruhrpott 4 Life" seinen Einstand. Rizbos Produktionen sind auf jedem Selfmade Release zu hören.
In der Zwischenzeit produzierte er auch für andere Künstler, u.a. Bushidos Top10-Single „Endgegner“.
Weiterhin Produktionen für Frenkie (Bosnien), Marcelo (Serbien), zuletzt auch für ein offizielles Dipset Release.
2007 war Rizbos "Rauch"-Instrumental (von Kollegahs „Boss der Bosse“) offizielle Highlitereel Musik der Handball WM '07 mit weltweitem Einsatz bei den TV-Sendern.

Nach zahlreichen Produktionen für den Selfmade Records Labelsampler „Chronik I“ produzierte Rizbo das komplette Album „Augen Blicke“ des Poeten juyq, welches am 16.11. über Urban / UNIVERSAL erscheinen wird. Hierbei unterstreicht Rizbo seine enorme Vielseitigkeit und zeigt, dass er keineswegs auf Rap-Produktionen limitiert ist.

Weiterhin hat Rizbo den Großteil des kommenden Kollegah Albums „Alphagene“ produziert.
Made by Victoria Schweiger & Rush2 Design // Thx an Yvi
Gratis bloggen bei
myblog.de