Image and video hosting by TinyPic

MC Bogy (bürgerlich: Moritz Christopher; * 1979 in Berlin), auch bekannt unter dem Pseudonym Der Atzenkeeper, ist ein bekannter deutscher Rapper und Mitbegründer der Berliner Straßengang Berlin Crime.



MC Bogy trat um 1998 herum zum ersten Mal auf Bassboxxx-Tapes in der Berliner Untergrundrap-Szene in Erscheinung. 2002 kam es zur Veröffentlichung seines ersten Albums mit dem Titel Lyrischer Hooligan. 2003 folgte der Sampler Bogy und Atzen. 2004 erschien sein von ihm als erstes "richtiges" Album bezeichnete Album Der Atzenkeeper.

Image and video hosting by TinyPic

MC Bogy verbesserte sich mit der Zeit und entwickelte sich unter seinem Motto, dass er sein Leben in seinen Texten verarbeite, dies sei seine Form von Selbsttherapie. Seit dem Zerfall von Bassboxxx veröffentlicht er seine Musik über sein eigenes Label Noch mehr Ketten Entertainment. MC Bogy ist oft in andere Projekte involviert und sucht Nachwuchskünstler.

MC Bogy war auch im Musikvideo von Flers Single Nach eigenen Regeln in einer Statistenrolle zu sehen. 2006 folgten mehrere gemeinsame Aufnahmen, und anderem Das sind Raphitz mit MOK, und Mein Konto mit Fler. Weiterhin wirkte er zusammen mit B-Lash auf dem Beathoavenz Album Der Neue Standard mit, sowie bei einem Gastauftritt im dazugehörigen Videotrailer.

Nach einem Videodreh mit Sido wurde Bogy am 25.10.2006 verhaftet und sitzt seit dem in Untersuchungshaft in der JVA Moabit. Gründe wurden öffentlich nicht bekannt gegeben.
Made by Victoria Schweiger & Rush2 Design // Thx an Yvi
Gratis bloggen bei
myblog.de